Kategorie-Archiv: Veranstaltungen

Sigrid Gregori und Lina Brandl

…für uns zählt soziales Engagement!

Beate Prettner und Lina Brandl

Beate Prettner und Lina Brandl

Wir brauchen nur die Augen auf zu machen, dann sehen wir, dass soziale Benachteiligung sehr früh beginnt. Sei es durch Flüchtlingsdramen, sehr frühe Schwangerschaften, schwierige Herkunftsfamilien und vieles mehr.  Besonders Kinder und Jugendliche benötigen Hilfe und Unterstützung für ihren Start in die oft nicht so rosige Zukunft.

Die Caritas Graz unterstützt mit ihrem Projekt tag.werk sozial benachteiligte Jugendliche. Es ist eine Art Hilfe zur Selbsthilfe. Die Jugendlichen lernen kreative Taschen aus recycelten Industrieplanen, Stoffen und Lederbekleidungen her zu stellen.

Meine Tochter Lina Brandl leitet den Verkaufsshop in Graz und ist mit einer Wagenladung mit Taschen und Mode zu uns in den Physiocircle gekommen. Viele treue Klienten und Klientinnen unseres Hauses haben mit den Kauf einer Tasche dieses sinnvolle Projekt unterstützt.

Sigrid Gregori hat mit ihrer ersten Vernissage und mit köstlichem Weihnachtsgebäck einen wunderbaren Rahmen gestaltet. Die Bilder sind noch weiterhin im Physiocircle zu sehen.

Babsi Steinwender und Martin Buchbauer, unsere neuen Teammitglieder haben kräftig mit angefasst und zum Gelingen des Nachmittags beigetragen.

Für uns geht ein ereignissreiches Jahr zu Ende. Drei Babys Carla, Mira und Tobias haben 2014 das Licht der Welt erblickt und erfreuen unsere Herzen.

Unser Blick für Ganzheitlichkeit wurde durch die systemische Psychotherapie, die von Sebastian Brandl neuerdings im Physiocircle angeboten wird, erweitert.

Mit diesem Beitrag möchten wir uns bei ihnen für Ihre Treue zu unserem Haus bedanken und Ihnen ein Frohes Fest und einen guten Rutsch 2015 wünschen.

Elisabeth Mayr & Team

Aquarelle von Sigrid Gregori

Aquarelle von Sigrid Gregori

tag.werk Taschen im Physocircle

tag.werk Taschen im Physocircle
Lina und Babsi

Lina und Babsi

Clown

Clown

 

 

Andrea Latritsch- Karlbauer, Sabina Schautzer und Team Physiocircle mit Notfallgesicht

Buchperformance im Physiocircle

Team Physiocircle und die Villacher Grünen mit Sabina Schautzer haben zur Buchperformance  ”Wer geht gewinnt” von Andrea Latritsch-Karlbauer eingeladen. Vor rund 70 InteressentInnen gab die Autorin mit viel Humor einen Einblick in die vielschichtige Möglichkeit körpersprachlicher Ganginterpretationen. Anschließend konnten die TeilnehmerInnen bei einem köstlichen Buffet ihre Erfahrungen zum Thema diskutieren.

Die Wichtigkeit eines rechtzeitig formulierten “Stops”, das Innehalten und die Vergegenwärtigung des Augenblicks waren immerwiederkehrende Elemente des Vortrags,  um der Stressfalle zu entkommen. Kurze humorvolle, aber gleichzeitig tiefsinnige Reime, die auch die unterschiedlichen Buchartikel einleiten, gaben der Veranstaltung ein großes Maß an Leichtigkeit.

“Ist der Kopf nach vor gestreckt, ist der Gier-Instinkt geweckt. Eile, eile immer weiter, erklimme die Karriereleiter. Weißt nicht mehr, was Dir tut gut. Halte an, das tut Dir gut” (aus “Wer geht gewinnt”, Latritsch-Karlbauer, 2014, S. 85)

In der Körperhaltung, im Auftreten zeigen sich die Zusammenhänge von Mut und Entscheidungsfreudigkeit, aber auch  Ängste  und Mißmut sind leicht für das Gegenüber erkennbar. Die Zuhörer konnten ausprobieren, welchen Effekt das Abstreifen von Ängsten, das “Lippenflattern” und das “Notfallgesicht” auf die Stimmung im Saal  hatte.

Aus Sicht der anwesenden TherapeutInnen des Teams Physiocircle ist das Buch ein wichtiger Brückenschlag zur Physiotherapie, um Menschen mit Leichtigkeit und Schwung für die Bewegung und das Gehen zu motivieren.

Mag. Elisabeth Mayr

der  Saal füllt sich

Der Saal füllt sich …

Mit Schwung ins Gehen ...
Mit Schwung ins Gehen …
Buffet

Buffet